Erfahre, wer heute beim Boxen gewonnen hat – Hier die Ergebnisse!

Wer
Ergebnisse der Boxkämpfe heute

Heute Abend gab es ein spannendes Box-Event und du willst wissen, wer gewonnen hat? Kein Problem, ich erzähle dir alles, was du wissen musst. Lass uns mal schauen, wer in diesem Kampf als Sieger hervorgegangen ist.

Heute Abend hat der Boxkampf zwischen John Smith und Matt Johnson stattgefunden und John Smith hat gewonnen! Gratulation an ihn!

Deontay Wilder gewinnt Kampf durch Knockout: Eindrucksvoller Sieg am 16.10.2022

Du kannst es kaum glauben: In der Nacht auf Sonntag, den 16.10.2022, hat Deontay Wilder, der frühere Schwergewichts-Weltmeister, den Kampf gegen Robert Helenius gewonnen. Und das schon in der ersten Runde – durch einen Knockout! Es war ein eindrucksvoller Sieg des US-Amerikaners, der seine Karriere damit wieder in Schwung gebracht hat. Die Zuschauer in der Halle und die Zuschauer zu Hause waren begeistert und danken Deontay für eine unvergessliche Nacht.

Mauricio Lara ist der neue WBA-Weltmeister im Federgewicht!

Herausforderer Mauricio Lara (21-2, 14 KOs).

In der siebten Runde gab es ein schockierendes Ergebnis: Mauricio Lara hatte den Weltmeister im Federgewicht, Leigh Wood, durch technischen K.o. besiegt und ist somit der neue WBA-Weltmeister im Federgewicht! Die Menge war begeistert, als sie den neuen Champion feierten.

Der 24-jährige Mauricio Lara hat sich nun den WBA-Titel im Federgewicht gesichert und sich als Weltmeister im Boxen etabliert. Er ist das jüngste Mitglied der berühmten Boxer-Familie Lara, die eine lange Tradition im Boxsport hat. Mauricio Lara hat sich mit seinem Sieg über Leigh Wood als einer der besten Boxer des Federgewichts auf der Welt etabliert und sich selbst ein Denkmal gesetzt. Er hat sich als ein draufgängerischer Boxer erwiesen, der in der Lage ist, in jeder Runde Druck zu machen und seine Gegner zu überwältigen. Sein schneller und harter Handstil hat ihm den verdienten TKO-Sieg in Runde 7 eingebracht und ihn zum neuen WBA-Weltmeister im Federgewicht gemacht.

Du bist jetzt also stolzer Besitzer des WBA-Titels im Federgewicht – herzlichen Glückwunsch! Mauricio Lara hat es gewagt und sich seinen Traum erfüllt – und er hat es geschafft! Wir gratulieren dem neuen Weltmeister im Federgewicht recht herzlich und sind gespannt, was er in Zukunft noch alles erreichen wird. Wir freuen uns schon auf weitere spannende Kämpfe und wünschen dem neuen WBA-Weltmeister im Federgewicht viel Erfolg!

Jake Paul vs. Tommy Fury: Knapper Punktsieg für Fury nach großem Kampf

Es hat fast zwei Jahre gedauert, aber nach einer langen Wartezeit steht das Duell zwischen Jake Paul und Tommy Fury endlich in den Büchern! Beide Kämpfer brachten einiges an Erfahrung in den Ring, wobei Paul als Boxer bezeichnet werden kann, während Fury einer der besten MMA-Kämpfer Großbritanniens ist. Das Ergebnis des Kampfes war ein knapper Punktsieg für Fury, obwohl Paul einen Knockdown erzielte.

Das Duell war ein spannender Kampf, bei dem beide Kämpfer alles gaben, um zu siegen. Paul hatte einige gute Treffer, aber Fury war derjenige, der am Ende den Punktsieg erzielte. Nach dem Kampf lobten beide Kämpfer den anderen und bewiesen, dass sie in der Lage sind, einen fairen Kampf zu liefern. Dieser Kampf war eine wichtige Erfahrung für beide Kämpfer und wird ihnen helfen, in Zukunft noch besser zu werden.

Felix Sturm verliert IBF-Titel an Sam Soliman

Felix Sturm musste seinen Weltmeister-Titel im Mittelgewicht nach Version der IBF leider abgeben. Der 35-Jährige, der in Krefeld gegen den australischen Herausforderer Sam Soliman antrat, unterlag nach Punkten. Der Kampf ging über zwölf Runden und am Ende stand ein knappes Ergebnis zu Buche. Damit ist es Soliman gelungen, seinen Gegner zu besiegen und den IBF-Titel zu gewinnen. Für Felix Sturm ist dies eine herbe Enttäuschung, doch er hat sich Respektvoll gegenüber Soliman gezeigt und gratulierte ihm zu dem Sieg.

 Ergebnisse der Boxkämpfe heute

Felix Sturm verliert Kampf gegen Istvan Szili in Dortmund

Comeback missglückt: Der Kampf zwischen dem früheren Weltmeister Felix Sturm und dem Ungarn Istvan Szili in der Dortmunder Westfalenhalle endete am Wochenende mit einer Enttäuschung für den 43 Jahre alten Felix Sturm. Der Ungar Szili konnte sich Punkte-mäßig durchsetzen und Felix Sturm musste eine Niederlage einstecken. Für Sturm hatte der Kampf eine besondere Bedeutung, denn er hoffte auf seinen sechsten WM-Titel, doch dieser Traum ist vorerst geplatzt. Mit dem Kampf in Dortmund könnte auch der letzte Kampf für Felix Sturm gewesen sein. Jetzt heißt es abwarten, ob der 43-Jährige noch einmal in den Ring steigt.

Felix Sturm im Kampf um WBA-Titel geschlagen

Am Samstagabend musste sich Felix Sturm im Kampf um den WBA-Weltmeistertitl leider Fedor Tschudinow geschlagen geben. In einem hochklassigen Kampf, der vor allem durch viel Taktik geprägt war, hat der 38-jährige Boxer nach Punkten den Kürzeren gezogen. Für Felix Sturm war es nach drei Jahren der erste Kampf um einen Weltmeistertitel. Er hatte in der Vergangenheit bereits den WBO- und den IBF-Titel geholt.

Der Kampf zwischen dem Deutschen und dem Russen wurde von vielen Boxfans sehnsüchtig erwartet. Auch wenn es für Felix Sturm letztlich leider nicht gereicht hat, war es ein spannender Abend, auf dem der ehemalige Champion sein Können unter Beweis gestellt hat. Trotz der knappen Niederlage bleibt er ein Idol und Vorbild für viele junge Boxer.

Trymacs gewinnt spektakuläres Streamer-Box-Event in Köln

Am 2. April 2022 fand das spektakuläre Streamer-Box-Event “The Great Fight Night” in der LANXESS Arena in Köln statt. Sechs bekannte Streamer traten im Ring gegeneinander an, um sich in einem einzigartigen Kräftemessen zu messen. Die Spannung stieg, als das Highlight des Abends anstand: der Zweikampf zwischen Trymacs und MckyTV. Trymacs konnte das Duell letztendlich für sich entscheiden und sich den Sieg holen. Seine Fans feierten den Triumph überglücklich. Für die Zuschauer war es ein unvergesslicher Abend und eine einmalige Show.

Tyson Fury und Deontay Wilder liefern spektakuläres WM-Duell

Tyson Fury und Deontay Wilder lieferten sich am Samstagabend in Los Angeles einen spektakulären WM-Kampf, der in einem Unentschieden endete. Beide Boxer hielten sich nichts und provozierten sich kräftig, aber am Ende gab es trotzdem Standing Ovations von den Zuschauern. Fury, der seinem Gegner an Körpergröße und Reichweite überlegen war, hatte schon in der 7. Runde Wilder am Boden, schaffte es aber leider nicht, den Kampf vorzeitig zu beenden. Trotzdem überzeugte der Brite mit seiner starken Leistung und lieferte ein spannendes Duell. Am Ende konnten sich beide Boxer über ein Unentschieden freuen und bekamen den verdienten Applaus von den Fans. Es bleibt abzuwarten, ob es ein weiteres Duell zwischen diesen beiden Kämpfern geben wird.

Box-Fight des Jahres: Tyson Fury vs Dillian Whyte, heute 22 Uhr MEZ

Heute Abend um 22 Uhr MEZ steigt der wohl größte Box-Fight des Jahres: Tyson Fury, der amtierende Schwergewichts-Weltmeister (33 Jahre alt, England), muss seinen WBC-Gürtel gegen Dillian Whyte (34 Jahre alt, England) verteidigen. Der Schauplatz ist das legendäre Wembley Stadium in London. Die beiden Kontrahenten sind beide mit dem Wunsch nach einem Sieg in den Ring gestiegen. Doch wer wird am Ende als Sieger hervorgehen? Es wird ein spannender Kampf werden, denn beide Boxer haben in ihren bisherigen Kämpfen bereits bewiesen, dass sie zu den Besten gehören. Schau dir den Kampf des Jahres also heute Abend um 22 Uhr MEZ an und erlebe ein atemberaubendes Event live!

Dominic Bösel: Ehemaliger Europameister nach hartem Kampf gegen Ramirez besiegt

Dominic Bösel hatte eine schwere Aufgabe vor sich, als er sich dem mexikanischen Boxer Gilberto „Zurdo“ Ramirez stellte. Der klar favorisierte Ramirez konnte seine Erfahrung aus vielen Kämpfen nutzen und ließ dem Freyburger keine Chance. Nach einem harten Schlagabtausch in den ersten Runden konnte Ramirez in der vierten Runde seinen Gegner durch einen Knock-out besiegen.

Für Bösel, einen ehemaligen Europameister im Mittelgewicht, war es eine herbe Niederlage. Trotzdem gab der 32-Jährige nicht auf und hat vor, sich für weitere Kämpfe zu qualifizieren. In den vergangenen Monaten hat er an seiner Technik und seiner Fitness gearbeitet und hofft, beim nächsten Wettkampf stärker zu sein.

Wer hat heute das Boxen-Match gewonnen?

Fäuste fliegen: Roman Fress vs Armend Xhoxhaj & Dominic Bösel vs Gilberto Ramirez

Am 14. Mai 2022 wird ein Kampfabend der Extraklasse stattfinden: In Magdeburg und Kalifornien werden die Fäuste fliegen, wenn Roman Fress gegen Armend Xhoxhaj und Dominic Bösel gegen Gilberto Ramirez antreten. Fress und Xhoxhaj werden um den Cruisergewichts-Meisterschaftstitel kämpfen, während Bösel und Ramirez im Ring1505 um den WM Titel im Superschwergewicht boxt. Die beiden Kämpfe versprechen Spannung pur und jede Menge Action. Die Kämpfer sind allesamt erfahrene Profis und bis zum Kampfabend wird noch viel trainiert und geboxt, damit sie in Bestform sind. Es wird ein Kampfabend, den wir so schnell nicht vergessen werden. Als Zuschauer kannst du dir die Action live vor Ort anschauen oder das Event vor dem Fernseher verfolgen – egal für welche Variante du dich entscheidest, es wird bestimmt ein unvergesslicher Abend. Also schnapp dir jetzt dein Ticket und erlebe die Fäuste fliegen!

Erlebe die größte Universum Boxing Night des Jahres!

Am Samstag, den 25. Juni 2022, ist es endlich soweit und die nächste Universum Boxing Night steht an! Dieses Mal verspricht die Veranstaltung wieder ein einmaliges Erlebnis zu werden. Mit hochkarätigen Kämpfen und einem absoluten Highlight als Hauptereignis: Der Showdown zwischen Leon Machère und Kaan Yavi! Um 17 Uhr startet die Veranstaltung offiziell. Es erwartet dich ein spannungsgeladener Abend voller überraschender Wendungen und packender Kämpfe. Also sichere dir jetzt dein Ticket und verpasse nicht die größte Boxing Night des Jahres!

Kampf des Jahrhunderts“: 623 Mio Umsatz und 300.000 Zuschauer

000 Menschen sahen den Kampf im MGM Grand Garden Arena in Las Vegas.

Der bislang teuerste Boxkampf der Geschichte fand 2015 zwischen Mayweather und Manny Pacquiao statt. Es war der sogenannte „Kampf des Jahrhunderts“ und er erzielte laut ESPN beim Pay-Per-View einen Umsatz von 455 Millionen US-Dollar. US-Medien geben den Gesamterlös aus dem Kampf mittlerweile mit 623 Millionen US-Dollar an. 300.000 Menschen sahen sich den Kampf im MGM Grand Garden Arena in Las Vegas an. Es war ein unglaubliches Ereignis, das in die Geschichte des Boxsports eingehen wird. Selbst heute noch sprechen viele Fans über diesen Kampf und freuen sich auf weitere Duelle dieser beiden Kämpfer.

Felix Sturm kehrt zurück! Samstag 18. Feb. 2023

Du liebst Boxen? Dann kannst Du Dich am kommenden Samstag, dem 18. Februar 2023, auf ein ganz besonderes Ereignis freuen: Der 44-jährige Mittelgewichts-Boxer Felix Sturm kehrt an diesem Tag in den Ring zurück. Er hat in seiner Karriere schon fünf Weltmeister-Titel erkämpft und will es jetzt noch einmal wissen. Also, mach Dich bereit für einen spannenden Kampf und eine unvergessliche Show!

Boxkampf zwischen Nina Meinke und Eva Hubmayer

Der siebte Vorkampf des Abends bot allen Zuschauern ein echtes Highlight. Im Mittelpunkt standen die beiden Kämpferinnen Nina Meinke und Eva Hubmayer. Beide sind gleichermaßen erfahren im Boxsport. Nina Meinke ist Weltmeisterin im Mittelgewicht und konnte bereits mehrere Titel gewinnen. Eva Hubmayer hingegen trat erstmals im Profiboxen an und begibt sich auf bislang unerforschtes Terrain. Der Kampf versprach also eine spannende Auseinandersetzung zwischen zwei erfahrenen Kämpferinnen.

Die beiden Boxerinnen waren sichtlich motiviert und betraten voller Vorfreude den Ring. Eine zehnrundige Auseinandersetzung begann und versprach ein hochkarätiges Duell. Nach einem langen und harten Kampf hatte Eva Hubmayer am Ende die Nase vorn und konnte den Sieg für sich verbuchen. Beide Kämpferinnen konnten mit ihrer Leistung überzeugen und begeisterten die Fans mit einem echten Highlight.

Erlebe Anthony Joshua vs. Kubrat Pulev live am 12. Dezember!

Du hast die einmalige Gelegenheit, den Kampf zwischen dem Weltmeister im Schwergewicht, Anthony Joshua, und seinem Herausforderer Kubrat Pulev, am Samstag, den 12. Dezember, zu verfolgen. Der Kampf wird live auf BT Sports0602 übertragen. Hier kannst du dir das Duell der beiden Schwergewichtsboxer ansehen. Sei dabei, wenn Anthony Joshua seinen Titel verteidigt.

Schalt am Samstag, den 12. Dezember, um 19:00 Uhr ein und erlebe ein einzigartiges Event. Erlebe die Spannung und die Action, wenn Anthony Joshua und Kubrat Pulev in der Arena in London aufeinandertreffen. Es verspricht, ein spektakulärer Boxkampf zu werden. Wenn du ein echter Fan des Schwergewichtsboxens bist, dann verpasse nicht die Chance, den Kampf live zu verfolgen und sei dabei, wenn der Weltmeister seinen Titel verteidigt. Sei live dabei und schalte am Samstag, den 12. Dezember, um 19:00 Uhr auf BT Sports0602 ein. Genieße einen unvergesslichen Abend mit hochkarätigem Boxen und feiere den Weltmeister im Schwergewicht, Anthony Joshua.

Usyk vs Chisora: Kämpfe der Gegensätze live auf DAZN

Heute Abend steht der Rückkampf zwischen Oleksandr Usyk und Derek Chisora an. Der Ukrainer Usyk und der Britische Boxer Chisora werden für einen Kampf der Gegensätze sorgen. Usyk ist bekannt für seine bewegliche und technisch einwandfreie Boxkunst. Chisora ist dafür bekannt, dass er eher ein kämpferischer Boxer ist. Beide Kämpfer haben schon viele Kämpfe hinter sich und werden mit Sicherheit ein spannendes Duell liefern.

Der Kampf wird live im TV und Livestream übertragen. Die Übertragungsrechte liegen beim Streamingdienst DAZN. DAZN, auch als „Netflix des Sports“ bekannt, bietet nicht nur den Hauptkampf, sondern auch die Vorkämpfe ab 19 Uhr an. Wer also die Chance haben will, das Duell zwischen Usyk und Chisora live mitverfolgen zu können, sollte sich DAZN nicht entgehen lassen. Mit nur einem Monatsabo kannst du die Kämpfe live auf deinem TV, Laptop oder Smartphone verfolgen. Melde dich einfach auf der DAZN Webseite an und genieße die Kämpfe!

Tyson Fury bleibt Schwergewichts-Weltmeister des WBC

Tyson Fury ist weiterhin der Schwergewichtsweltmeister des Box-Weltverbands (WBC). Der Brite erzielte seinen Triumph gegen Dereck Chisora durch Abbruch in Runde zehn des Kampfes. Fury hatte seit seinem WM-Titel 2015 eine lange Reise hinter sich und musste sich vor allem mit menschlichen und psychischen Problemen auseinandersetzen, die ihn davon abhielten, seinen WM-Gürtel zu verteidigen. Er hat jedoch nie aufgehört zu kämpfen und das hat sich nun bezahlt gemacht. Mit seinem Sieg gegen Chisora hat Fury bewiesen, dass er ein würdiger Champion ist. Nun, da er seinen Gürtel als WBC-Schwergewichtsweltmeister erfolgreich verteidigt hat, kann er sich auf seine nächsten Kämpfe und Ziele konzentrieren.

Live-Boxkampf Sturm vs Altay auf DAZN verfolgen

Du hast Lust, den Boxkampf Sturm vs Altay live mitzuerleben? Kein Problem, denn mit dem kostenpflichtigen Stream-Anbieter DAZN kannst Du das Spektakel ab 18 Uhr auf allen gängigen Smart TVs, Smartphones und Tablets verfolgen. So kannst Du den Kampf von zu Hause aus, oder von unterwegs, ganz bequem verfolgen. Felix Sturm hat im letzten Jahr bereits einen großen Kampf über Bild TV übertragen, also kannst Du gespannt sein, was er gegen Altay auf dem Boxring abliefern wird.

Zusammenfassung

Heute Abend gab es viele verschiedene Boxkämpfe, deshalb ist es schwer zu sagen, wer genau gewonnen hat. Am besten schaust du dir die Ergebnisse online an, um herauszufinden, wer gewonnen hat.

Die Antwort darauf werden wir wohl nie erfahren, aber das ist auch nicht so wichtig. Wichtig ist vielmehr, dass wir uns alle anspornen, unsere Ziele zu verfolgen und hart dafür zu arbeiten. Also, lass uns unsere Ziele anvisieren und daran arbeiten, sie zu erreichen!

Schreibe einen Kommentar