Ergebnisse: Wer hat gestern das Boxen-Match gewonnen? Jetzt erfahren!

Wer
Resultate der Boxkämpfe gestern

Gestern Abend war es wieder soweit: Es gab ein spannendes Boxmatch, das alle Fans richtig gefesselt hat! Aber hast du schon gehört, wer das Match gewonnen hat? Keine Sorge, wir verraten es dir jetzt!

Gestern hat in der Box-Weltmeisterschaft der Russe Artur Beterbiev gegen den Ukrainer Oleksandr Gvozdyk gewonnen. Er hat Gvozdyk durch technischen K.O. besiegt und somit den WM-Titel im Halbschwergewicht erhalten.

Deontay Wilder gewinnt 38. Profikampf durch Knockout

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem spannenden Kampf im Schwergewicht zwischen dem früheren Weltmeister Deontay Wilder und Robert Helenius. Das Duell endete schließlich schon in der ersten Runde durch einen Knockout für Wilder. Der US-Amerikaner konnte somit seine Siegesserie fortsetzen und seinen 38. Profikampf erfolgreich beenden. Der Fight wird als einer der spektakulärsten Kämpfe des Jahres in Erinnerung bleiben. Wilder hat nun vorerst keine Gegner mehr, da er alle seine Kämpfe gewonnen hat. Es bleibt abzuwarten, welcher Herausforderer sich in Zukunft der Herausforderung stellen wird.

Tommy Fury gewinnt Kampf gegen Jake Paul – Tyson bezahlte große Summe Kohle-Ko

Tommy Fury, der Bruder von Tyson Fury, gewann den Kampf gegen Jake Paul. Es war ein harter Kampf, aber am Ende hatte Tommy die Nase vorn. Die Fans haben die beiden Kämpfer bejubelt, aber eine Person hat es nicht so gut getroffen: Tyson Fury. Er hat nämlich für den Kampf eine Menge Kohle-Ko bezahlt.

Tyson hatte einige Monate vor dem Kampf ein Geschäft mit den Fighters Only Promotions abgeschlossen. Im Rahmen des Deals hat er eine beachtliche Summe an Kohle-Ko bezahlt, um den Kampf zwischen seinem Bruder und Jake Paul auszutragen. Trotz seiner Investition konnte er nicht verhindern, dass Tommy gegen Jake verloren hat.

Trotzdem war es eine große Sache für Tyson, dass sein Bruder gewonnen hat. Es war ein spannender Kampf und die Fans konnten eine tolle Show sehen. Die beiden Kämpfer haben alles gegeben, um den Sieg zu erringen. Am Ende hatte Tommy die Oberhand und die Fans waren begeistert.

Doch obwohl Tyson Stolz auf seinen Bruder sein kann, für ihn selbst war es eine teure Angelegenheit. Er hat eine Menge Kohle-Ko bezahlt, um den Kampf auf die Beine zu stellen, aber trotzdem ist es für ihn kein großer Gewinn. Es ist ihm eine Ehre, dass sein Bruder gewonnen hat, aber sein Geld wird er wohl nie wiedersehen.

Felix Sturm scheitert an Box-Comeback in Dortmund

Die Box-Sensation in Dortmund war perfekt: Der ungarische Schwergewichtler Istvan Szili hat Ex-Weltmeister Felix Sturm nach Punkten besiegt. Es war Sturms Comeback in den Ring nach zwei Jahren Pause. Der 43-jährige hatte seine Karriere im vergangenen Jahr beendet, aber dann doch ein Comeback eingelegt. Leider missglückte es und der Traum vom sechsten WM-Titel ist vorerst geplatzt. In der Dortmunder Westfalenhalle lieferte der 43-Jährige eine starke Leistung, doch die Punktrichter entschieden mit 97:93, 97:93 und 96:94 für Szili. Du kannst Dir also denken, wie knapp das Ergebnis war. Nun stellt sich die Frage, ob Felix Sturm seine Boxlaufbahn wirklich beendet oder es noch einmal einen Versuch gibt. Wir sind gespannt!

WM-Fight heute Abend: Bunns vs. Gegner auf SPORT1 & Livestream

Heute ist es endlich so weit: Der WM-Fight zwischen Bunns und seinem Gegner steht an! Ab 22:45 Uhr kannst du das Duell live im Free-TV auf SPORT1 verfolgen. Zudem wird der Kampf auch im Livestream unter 2210.de übertragen. Du musst also nicht mehr warten, bis du die spannenden Momente des Kampfes miterleben kannst. Lass dich überraschen, wer den WM-Fight heute für sich entscheiden wird!

 Gewinner des Boxkampfs gestern

DAZN – LIVE STREAMS für Boxen, Fußball und mehr!

Für alle Boxfans ist DAZN die ultimative Anlaufstelle. Mit DAZN kannst Du die nächsten Kämpfe im LIVE-STREAM verfolgen. Es gibt zwei verschiedene Abomodelle, DAZN Standard und DAZN UNLIMITED. Mit dem DAZN UNLIMITED Paket erhältst Du das ultimative DAZN-Erlebnis. Es beinhaltet die DAZN Standard Pakete und DAZN World. Damit kannst Du die Bundesliga, UEFA Champions League, NFL, NBA und vieles mehr verfolgen. Natürlich gibt es bei DAZN noch viel mehr Sportarten, wie zum Beispiel MMA, Tennis oder auch Darts. Egal ob Boxen, Fußball oder American Sports – mit DAZN bist Du immer auf dem Laufenden. Worauf wartest Du noch? Abonniere jetzt dein DAZN Paket und sei dabei!

Erlebe die Universum Boxing Night mit Leon Machère vs Kaan Yavi!

Du bist eingeladen, dabei zu sein, wenn die Universum Boxing Night am Samstag, den 25. Juni 2022, ihren Höhepunkt erreicht! Ab 17:00 Uhr werden wieder hochkarätige Kämpfe stattfinden und nach anstrengenden Runden wird der spektakuläre Showdown zwischen Leon Machère und Kaan Yavi den Abend abrunden. Es verspricht eine spannende und aufregende Veranstaltung zu werden, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Sei dabei, wenn zwei der besten Boxer der Welt aufeinandertreffen und erlebe das Kampfgeschehen hautnah.

Tyson Fury verteidigt erfolgreich WBC-Titel gegen Dereck Chisora

Tyson Fury bleibt Schwergewichtsweltmeister des Box-Weltverbands WBC! Der Brite besiegte seinen Landsmann Dereck Chisora durch einen Abbruch in Runde zehn in einem spannenden Kampf in London. Fury erzielte damit seinen 20. Sieg im Profiboxen und verteidigte somit erfolgreich seinen WBC-Titel. Der K.o. kam bei seinem Gegner in der zehnten Runde, nachdem Fury ihn zuvor mit harten Schlägen unter Druck gesetzt hatte. Fury zeigte dabei einmal mehr seine beeindruckende Kraft und sein beeindruckendes Talent, was ihn zum Weltmeister machte und ihn auf dem Weg nach oben hält. Es war ein großartiger Kampf, der beide Kontrahenten dazu veranlasste, alles zu geben und bis an ihre Grenzen zu gehen. Fans und Kritiker waren sich einig, dass Fury ein würdiger Champion ist und ein großartiges Beispiel für die Sportart Boxen abgibt.

Felix Sturm verpasst sechsten WM-Titel – Karriereende droht?

Du hast es geschafft, deine Chance auf einen sechsten WM-Titel leider nicht genutzt, Felix Sturm. Der 43-jährige Leverkusener musste sich in der Nacht zu Sonntag im Ausscheidungskampf des kleineren Verbandes IBO im Dortmunder Westfalenhallen gegen den Ungarn Istvan Szili mit Punkten 27:03 geschlagen geben und könnte nun vor dem endgültigen Karriereende stehen. Es ist sicherlich ein harter Schlag für den erfahrenen Boxer, der sich schon lange auf diesen Kampf vorbereitet hatte und dem Ziel, seinen sechsten WM-Titel zu gewinnen, näher gekommen war. Nachdem er in den letzten Jahren mehrfach gesundheitliche Rückschläge hinnehmen musste, stellt sich nun die Frage, ob er sich noch einmal für einen weiteren Titelkampf motivieren kann. Alles, was nun bleibt, ist, ihm für seine bisherige Karriere zu danken und zu hoffen, dass er das Beste aus der Situation macht.

Felix Sturm verliert WBO-Schwergewichts-Weltmeistertitel

Der frühere Weltmeister Felix Sturm hat am Samstagabend bei seinem Kampf gegen den russischen WM-Herausforderer Fedor Tschudinow eine unglückliche Niederlage erlitten. Nach zwölf Runden stand es am Ende des Kampfes unentschieden, doch die Punktrichter entschieden sich für Tschudinow, wodurch Sturm seinen Titel als WBO-Schwergewichts-Weltmeister verlor.

Sturm, der vor dem Kampf als einer der besten Schwergewichtsboxer der Welt galt, hatte sich viel vorgenommen, doch er konnte Tschudinow nicht aufhalten. Der frühere Weltmeister startete kraftvoll in den Kampf und schlug hart zu, doch er hatte kein Glück und konnte den Kampf nicht für sich entscheiden. Trotz der Niederlage zeigte Sturm eine starke Leistung und bewies, dass er noch immer einer der besten Boxer der Welt ist.

Es war ein langer und harter Kampf, bei dem beide Kontrahenten alles gegeben haben. Am Ende wurde es ein knapper Sieg für Fedor Tschudinow, der somit der neue Weltmeister im Schwergewicht ist. Für Felix Sturm heißt es nun, sich neu zu motivieren und sich auf seine Zukunft als Boxer vorzubereiten.

Felix Sturm verliert Weltmeister-Titel im Mittelgewicht

Felix Sturm hat vor kurzem seinen Weltmeister-Titel im Mittelgewicht nach Version der IBF verloren. Der deutsche Boxprofi, der in Krefeld geboren wurde, unterlag bei seinem Kampf gegen den australischen Pflichtherausforderer Sam Soliman nach Punkten. Der 35-jährige Sturm hatte zuvor anerkannte Weltmeister-Titel im Mittelgewicht und im Superweltergewicht gewonnen. Er war nicht nur ein erfolgreicher Boxer, sondern auch ein Vorbild für viele junge Boxer. Doch nun hatte er seinen ersten Rückschlag erlitten und seinen Weltmeister-Titel verloren. Trotzdem hat er sich nicht entmutigen lassen und verspricht, dass er zurückkommen und weiterhin um Titel kämpfen wird.

 Ergebnisse des Boxkampfs von gestern

Tyson Fury verteidigt Schwergewichtsweltmeister-Titel durch K.O.

Tyson Fury hat seinen Schwergewichtsweltmeister-Titel erfolgreich verteidigt! Der Brite setzte sich gegen seinen Landsmann Dillian Whyte durch und siegte am Samstag vor 94.000 Zuschauern im Wembley-Stadion von London durch K.O. in der sechsten Runde. Die beiden Kontrahenten hatten sich über fünf Runden duelliert, bevor Fury mit einem starken Schlag den Kampf beendete. Für Tyson Fury, der den Kampf zum vorerst letzten Mal in seiner Karriere bestritt, war es ein weiterer Triumph. Der Boxweltmeister hat in seiner Karriere bisher 27 Kämpfe absolviert und dabei nur einmal Unentschieden gespielt.

Live Streamen: Felix Sturm vs. Altay auf DAZN ab 18 Uhr

Du bist ein großer Boxfan und willst den Kampf Sturm vs. Altay live miterleben? Dann ist der kostenpflichtige Stream-Anbieter DAZN genau das Richtige für dich! Ab 18 Uhr überträgt DAZN den Kampf live auf allen gängigen Smart TVs, Smartphones und Tablets. Der letzte größere Kampf von Felix Sturm im vergangenen Jahr wurde von Bild TV übertragen. Der Kampf verspricht viel Spannung und Action! Hol dir jetzt dein DAZN-Abo und verpasse keine Sekunde des Kampfes zwischen Sturm und Altay!

Verfolge Tyson Fury vs Derek Chisora live mit Bild+!

Du hast Lust, den Kampf zwischen Tyson Fury und Derek Chisora live zu verfolgen? Dann abonniere jetzt Bild+ und du kannst am Samstag, den 3. Dezember, ab 22 Uhr dabei sein! Verpasse keine Sekunde dieses spannenden Duells zwischen zwei der besten Boxer der Welt. Genieße den Kampf in deinem Wohnzimmer und sei hautnah dabei, wenn Fury und Chisora um den Titel kämpfen. Abonniere noch heute und sichere dir dein Ticket für den Kampf des Jahres!

Tyson Fury vs Deontay Wilder: Schwergewichtskampf am 22. Februar 2020

Der Boxkampf zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder findet am 22. Februar 2020 im Tottenham Hotspur Stadium in London statt. Fury kämpft dabei um den Schwergewichts-Titel der WBC0312, den er seit dem Februar 2020 innehat. Der Schwergewichtskampf verspricht spannende Momente und die Fans können sich auf ein unvergessliches Spektakel freuen – ein unvergleichliches Box-Erlebnis. Lasst uns gemeinsam die Daumen drücken und hoffen, dass Fury seinen Titel erfolgreich verteidigt!

Tyson Fury verteidigt Box-Weltmeister-Titel im Wembley-Stadion

Du-tze:Tyson Fury, unser Box-Weltmeister (33), hat seinen Schwergewichts-Titel in seinem vielleicht letzten Kampf seiner Karriere erfolgreich verteidigt. Am Samstagabend sahen 94000 Zuschauer im Wembley-Stadion von London, wie Fury seinen Landsmann Dillian Whyte in der sechsten Runde durch K.o. bezwang. Fury hat seine beeindruckende Boxkarriere mit einem bemerkenswerten Ergebnis abgeschlossen, das sein unglaubliches Talent unterstreicht.

Sydney 2023: Unvergessliche Boxkampf-Show erwartet

Kennst du schon den nächsten Boxkampf, den alle Box-Fans auf der ganzen Welt sehen wollen? Am 12. März 2023 ist es so weit und der Kampf findet in Sydney, Australien, statt. Es ist ein Kampf von großer und internationaler Bedeutung. Es wird eine große Anzahl von Fans aus der ganzen Welt erwartet. Es ist ein spektakulärer Kampf zwischen zwei Boxern, die sich für die Box-Szene eingesetzt haben. Es wird eine atemberaubende Show, die alle Box-Fans begeistert. Es verspricht einige unvergessliche Momente und ein Kampf, den man nicht verpassen sollte. Also, hol dir jetzt dein Ticket und sei dabei, wenn die beiden Boxer im Ring stehen.

Supermittelgewicht-Champions: Robert Stieglitz bis Tyron Zeuge

Du kennst bestimmt den Supermittelgewicht-Champion Robert Stieglitz, der den Titel zwischen 2003 und 2014 hielt. Danach folgte Arthur Abraham, der diesen Titel bis 2016 trug. Felix Sturm hatte ihn dann, allerdings nur für ein Jahr, bis Tyron Zeuge von 2016 bis 2017 den Supermittelgewicht-Titel trug. Nach ihm folgten weitere Champions, die das Gewicht für einige Zeit inne hatten.

Erlebe den Kampfgeist von Felix Sturm am 18. Februar 2023

Du hast immer noch den Kampfgeist von Felix Sturm im Blut? Dann wird es am Samstag, den 18. Februar 2023, endlich wieder spannend. Der 44-jährige Mittelgewichts-Boxer, der sich in seiner Karriere bereits fünf Weltmeister-Titel erkämpfen konnte, kehrt nach mehr als zwei Jahren Pause wieder in den Ring zurück. Er will es noch einmal wissen. Der ehemalige Mittelgewichts-Champion möchte das Publikum mit seiner Leidenschaft begeistern und es mit seinem bereits legendären Kampfgeist überzeugen. Wird er es schaffen? Komm‘ vorbei und find‘ es heraus!

Dominic Bösel erleidet gegen Gilberto Ramirez Niederlage

Dominic Bösel hat in Ontario eine klare Niederlage beim Boxkampf gegen Gilberto „Zurdo“ Ramirez einstecken müssen. Der 32-jährige Freyburger konnte dem durch seine Erfolge in der Weltmeisterschaft klar favorisierten Mexikaner nichts entgegensetzen und musste in der vierten Runde durch einen Knock-out die Segel streichen.

Bösel hatte vor dem Kampf große Hoffnungen, doch gegen den zwei Jahre älteren Ramirez konnte er sich leider nicht durchsetzen. Ramirez hatte schon in den vorherigen Runden einen deutlichen Vorteil, der schließlich zum Sieg führte. Der Kampf wird als eine herbe Enttäuschung für Dominic Bösel und seine Fans in ganz Deutschland bezeichnet.

Mayweather vs Pacquiao 2015: Der „Kampf des Jahrhunderts“ und seine Einnahme

Der bislang teuerste Boxkampf der Geschichte zwischen Mayweather und Manny Pacquiao im Jahr 2015 war der sogenannte ‚Kampf des Jahrhunderts‘. Die Veranstaltung, die von ESPN als Pay-Per-View angeboten wurde, verzeichnete einen Umsatz von 455 Millionen US-Dollar. Doch nach verschiedenen Berichten erzielte die Veranstaltung einen Gesamterlös von 623 Millionen US-Dollar. Der Kampf, der als eines der einflussreichsten Events des Jahres 2015 gilt, stellte einen neuen Rekord für die größte Einnahme eines Boxkampfes auf. Allein in den USA schalteten 4,4 Millionen Menschen ein und bezahlten ein Pay-Per-View-Paket, das bei 99,95 US-Dollar lag. Der Kampf fand in Las Vegas statt und attraktive Preise wurden allen Zuschauern geboten. Auch wenn es keinen klaren Sieger gab, wird der Kampf als eines der unvergesslichsten Events der Boxgeschichte in Erinnerung bleiben.

Schlussworte

Gestern hat kein offizieller Boxkampf stattgefunden, also gibt es keine Antwort darauf, wer gewonnen hat. Wenn du nach einem bestimmten Kampf suchst, dann kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Gestern Abend fand ein spannender Boxkampf statt, aber leider wissen wir nicht, wer gewonnen hat. Wir hoffen, dass du bald mehr über den Gewinner erfährst. Bis dahin musst du dich leider mit der Ungewissheit zufrieden geben.

Schreibe einen Kommentar