So verbinden Sie zwei Bluetooth Boxen mühelos – Einfache Anleitung

"Bluetooth Boxen miteinander verbinden"

Du hast ein cooles neues Gadget bekommen und möchtest es mit deiner Bluetooth-Box verbinden? Kein Problem! In diesem Artikel erklären wir dir, wie du ganz einfach zwei Bluetooth-Boxen miteinander verbindest. Es ist ganz einfach und du wirst überrascht sein, wie schnell es geht. Also, worauf wartest du noch? Lass uns loslegen!

Ja, mit zwei Bluetooth-Boxen kannst du dich verbinden. Alles was du dazu brauchst, ist ein Bluetooth-fähiges Gerät, das du mit beiden Boxen koppeln kannst. Wenn das Gerät einmal erfolgreich mit den Boxen gekoppelt wurde, kannst du Musik oder ein anderes Audio-Signal zwischen den beiden Boxen teilen.

Kopple Bluetooth-Lautsprecher einfach über SoundSeeder

Du möchtest Musik über Bluetooth von deinem Smartphone auf zwei Lautsprecher streamen? Dann brauchst du nur die App „SoundSeeder“ auf deinem ersten Smartphone zu installieren und dieses an einem der beiden Lautsprecher zu koppeln. Danach installierst du auf deinem zweiten Smartphone die App „SoundSeeder Speaker“ und verbindest es mit dem zweiten Bluetooth-Lautsprecher. So hast du schnell und einfach die Verbindung zwischen den beiden Lautsprechern hergestellt und kannst deine Musik in einer besonders guten Qualität hören. Genieße deine Musik!

Verteile dein Bluetooth-Signal mit einem Splitter!

Du möchtest mehrere Bluetooth-Geräte gleichzeitig nutzen? Kein Problem! Mit einem Bluetooth-Splitter kannst du das Signal auf mehrere Geräte verteilen. Ob Kopfhörer oder Lautsprecher – verschiedene Bluetooth-Geräte können miteinander verbunden werden. Benutze dazu einfach eine passende App, um alle Geräte miteinander zu koppeln. So kannst du deine Lieblingsmusik gleichzeitig über mehrere Geräte hören und hast die volle Kontrolle über die Musikwiedergabe. Ab jetzt kannst du deine Musik nach deinen Wünschen anpassen und dein Zuhause mit deiner Lieblingsmusik erfüllen!

Verbinde deinen MP3-Player: Klinken-Kupplung oder Bluetooth-Boxen

Du kannst auch eine Klinken-Kupplung verwenden, um deinen MP3-Player mit zwei Lautsprechern zu verbinden. Vor allem im Freien kannst du aber auch auf Bluetooth-Boxen zurückgreifen, die sich drahtlos verbinden lassen. So hast du die Möglichkeit, deine Musik überall und unabhängig von Kabeln zu genießen. Ein weiterer Vorteil ist, dass du die Boxen einfach miteinander koppeln und die Musik synchron abspielen kannst. So wird die Party garantiert zum Erfolg.

Verwende 2 Bluetooth-Lautsprecher gleichzeitig mit Android-Smartphones

Normalerweise können Bluetooth-Lautsprecher nicht so einfach gleichzeitig angesteuert werden. Mit einem einfachen Trick, zwei Android-Smartphones und den dazugehörigen Apps SoundSeeder Music Player und SoundSeeder Speaker kannst Du aber dennoch zwei Lautsprecher gleichzeitig verwenden. SoundSeeder Music Player ermöglicht es Dir, mehrere Bluetooth-Lautsprecher oder Smartphones über ein einziges Gerät zu verbinden. So kannst Du Deine Lieblingsmusik mit mehreren Personen gleichzeitig genießen. SoundSeeder Speaker hingegen erlaubt es Dir, Musik von Deinem Smartphone über ein anderes Smartphone abzuspielen. Mit beiden Apps kannst Du also im Handumdrehen zwei Bluetooth-Lautsprecher gleichzeitig ansteuern und gleichzeitig Musik hören. Egal ob Du eine Party feiern oder einfach nur entspannt Musik hören möchtest, mit diesem Trick geht es ganz easy.

Bluetooth Boxen verbinden - Anleitung und Tipps

Top Bluetooth-Lautsprecher: Unsere Empfehlungen 2021

Wenn du auf der Suche nach einem neuen Bluetooth-Lautsprecher bist, dann haben wir gute Neuigkeiten für dich: Wir haben uns die aktuell beliebtesten Bluetooth-Lautsprecher angeschaut und dir unsere persönlichen Empfehlungen aufgelistet. Welcher sich am besten eignet, das zeigen wir dir in unseren Empfehlungen:

JBL Boombox 2 bei MediaMarkt*, JBL Xtreme 3 bei MediaMarkt*, bei Saturn*, bei coolblue* oder Teufel Rockster Cross bei teufelde* oder Teufel Boomster bei teufelde*. Aber auch Lautsprecher wie der Marshall Middleton bieten gute Vorteile und der Marshall Kilburn II liefert ein ausgewogenes Klangerlebnis. Wenn du aber auf der Suche nach einem kompakten Lautsprecher bist, dann ist vielleicht der JBL Charge 5 genau das Richtige für dich. Oder möchtest du einen Lautsprecher, der sich durch sein Design von der Masse abhebt? Dann schau dir den Dali Katch G2 an, der im schicken Retro-Look daherkommt.

Es gibt natürlich noch viele weitere Bluetooth-Lautsprecher, die sich lohnen, überprüft zu werden. Darum schau dir unsere Liste am besten in Ruhe an und wähle den Lautsprecher, der deinen Anforderungen am besten entspricht.

Perfekte Party-Stimmung – JBL PartyBoost mit Flip 5, Flip 6, Pulse 4 usw.

Du hast eine Party geplant und möchtest sichergehen, dass du die richtigen Lautsprecher hast, die miteinander verbunden werden können? Dann bist du hier genau richtig. Die PartyBoost Funktion ermöglicht es, verschiedene JBL Lautsprecher miteinander zu verbinden, um ein noch intensiveres Klangerlebnis zu erzielen. Folgende Lautsprecher sind dafür geeignet: Der JBL Flip 5, der JBL Flip 6, der JBL Pulse 4, der JBL Xtreme 3, der JBL Boombox 2 und der JBL Charge 5. Alle diese Lautsprecher sind für ein unvergessliches Klangerlebnis auf deiner Party gerüstet. Egal, ob du im Park oder im Garten feierst – mit der PartyBoost Funktion bist du bestens ausgestattet.

JBL Partybox 710: Sehr gutes Produkt mit 8,7 Gesamtnote

Du kannst dir sicher sein, dass du mit der JBL Partybox 710 eine sehr gute Box bekommst. Im direkten Vergleich schafft sie eine Gesamtnote von 8,7 – knapp besser als der Teufel Rockster mit 8,6. Beide Noten bedeuten ein „sehr gut“, daher kannst du sicher sein, dass du ein hochwertiges und langlebiges Produkt erhältst. Die JBL Partybox 710 ist mit einer Vielzahl an Features und Funktionen ausgestattet, die deine Partys und Musikerlebnisse noch weiter verbessern. Dazu gehören die integrierte Bluetooth-Verbindung, das wasserdichte Design, die Möglichkeit, mehrere Lautsprecher zu verbinden und der kraftvolle Sound, der sich auf jeder Party bemerkbar machen wird.

Verbinde mehrere JBL Bluetooth-Lautsprecher – So geht’s!

Du möchtest mehrere JBL Bluetooth-Lautsprecher wie JBL Flip, Charge oder JBL Xtreme miteinander verbinden, um deine Lieblingsmusik zu hören? Das ist ganz einfach. Der erste Schritt ist, einen der Lautsprecher via Bluetooth mit deinem Smartphone zu verbinden. Sobald die Verbindung hergestellt ist, kannst du die übrigen Lautsprecher einfach mit dem ersten verbinden. So kannst du Musik aus mehreren Boxen hören und deine Lieblingssongs in vollen Zügen genießen. Probiere es doch einfach mal aus – du wirst begeistert sein!

Verbinde deine ROCKSTER AIR Geräte für mehr Flexibilität

Klar, du kannst deine ROCKSTER AIR Geräte miteinander verbinden! Sie haben beide einen XLR-Anschluss, über den du ein XLR-Kabel (nicht im Lieferumfang) anschließen kannst. Damit schaltest du zwei ROCKSTER AIR zu einem Stereo-Cluster zusammen. So kannst du beispielsweise ein komplettes Heimkino-System aufbauen und von einem Gerät aus steuern. Wenn du beide Geräte einzeln nutzt, kannst du sogar verschiedene Musikstücke oder Filme auswählen und gleichzeitig abspielen. Genieße die Flexibilität der Kopplung und erweitere deine Möglichkeiten!

Verleihe deinem ROCKSTER mehr Sound: Anschlussmöglichkeiten mit XLR-Kabel

Du hast ein ROCKSTER und willst noch mehr Sound? Kein Problem! Unser ROCKSTER hat einen XLR-Anschluss, mit dem du ihn ganz einfach an weitere Geräte anschließen kannst. Dazu brauchst du ein XLR-Kabel, das leider nicht im Lieferumfang enthalten ist. Aber keine Sorge, wir bieten dir hier ein passendes Kabel an. Außerdem ermöglicht dir der XLR-Anschluss bis zu vier ROCKSTER in Reihe zu schalten. Lass deiner Kreativität also freien Lauf und schaffe dir dein individuelles Sound-Setup!

 Zwei Bluetooth-Boxen miteinander verbinden

Verbinde Geräte einfach via Stereo Connect!

Gib einmal ordentlich Gas und stelle ganz einfach eine Stereo Connect Verbindung her! Drücke dazu bei Gerät 1 die Bluetooth-Taste und die Volume + Taste kurz gleichzeitig – die drei Status LED blinken. Das ist schonmal ein guter Anfang. Damit die Verbindung auch wirklich hergestellt wird, musst du den Vorgang jetzt bei Gerät 2 wiederholen. Wenn du alles richtig gemacht hast, erfolgt die Verbindung automatisch. Und schon kannst du über deine neue Stereo Connect Verbindung Musik und mehr hören!

Bluetooth-Splitter für gemeinsame Musik, Videos & Spiele

Mit einem Bluetooth-Splitter kannst du eingehende und ausgehende Signale bündeln. Dadurch können Bluetooth-Kopfhörer oder Bluetooth-Lautsprecher nicht direkt mit dem Smartphone, sondern mit dem Splitter verbunden werden. So kannst du trotzdem über mehrere Geräte dieselben Inhalte hören. Der Splitter ist bequem zu bedienen und kann einfach an dein Smartphone angeschlossen werden. Dadurch lassen sich Musik, Videos und Spiele auf mehreren Geräten gleichzeitig genießen. Ein Bluetooth-Splitter ermöglicht es dir, mit Freunden und Familie zusammen zu kommen und gemeinsam zu hören, was du dir anhörst. So kannst du deine Lieblingsinhalte problemlos mit deinen Liebsten teilen.

JBL Lautsprecher: Verbinde bis zu 100 Boxen miteinander!

Du fragst Dich, wie viele JBL-Lautsprecher Du miteinander verbinden kannst? Mit JBL ist das kein Problem, denn Du kannst bis zu 100 Boxen miteinander koppeln und damit ein beeindruckendes Sound-Erlebnis erschaffen. Egal ob in Deinem Zuhause, in einem Club oder im Garten – mit JBL kannst Du jeden Raum in eine Open-Air-Partyzone verwandeln. Mit der innovativen Multi-Host-Funktion kannst Du eine Verbindung zu mehreren Geräten gleichzeitig herstellen und die Lautsprecher noch einfacher miteinander verbinden. Mit der JBL-Connect+-Funktion kannst Du sogar noch mehr Leistung aus Deinem Soundsystem holen und ein unvergessliches Klangerlebnis schaffen. Worauf wartest Du also noch? Mit JBL schaffst Du es!

Bluetooth: Störquellen und Wege, eine stabile Verbindung zu erreichen

Du hast sicher schon mal von Bluetooth gehört, aber vielleicht weißt du nicht, welche Störquellen es geben kann, die eine stabile Verbindung verhindern. Neben kleinen Elektronikgeräten können auch metalverkleidete Geräte oder andere Signale, die sie aussenden, eine Störung verursachen. WLAN und Bluetooth können sich gegenseitig ebenfalls stören, weshalb du bei der Verbindung beider aufpassen solltest. Um eine stabile Verbindung sicherzustellen, solltest du daher versuchen, diese Störquellen so weit wie möglich zu entfernen.

Multipoint: Verbinde zwei Geräte mit einem Bluetooth-Headset

Bei einem einfachen Multipoint kannst Du mit einem Bluetooth-Headset gleichzeitig zwei Geräte verbinden. Wenn Du einen Anruf erhältst, erkennt das Headset von welchem Gerät er kommt und nimmt den Anruf automatisch an. So kannst Du zwischen zwei verschiedenen Geräten wählen, ohne das Headset wechseln zu müssen. Dabei kannst Du zum Beispiel zwischen Deinem Handy und Deinem Tablet auswählen. Du musst nur das Gerät wählen, auf dem Du den Anruf annehmen möchtest. Dank des einfachen Multipoints kannst Du so mehrere Geräte mit einem einzigen Headset verbinden und das ohne Komplikationen.

Samsung Dual Audio: Koppele zwei Bluetooth-Geräte & genieße Musik

Mit dem Samsung Dual Audio kannst du gleichzeitig auf zwei Bluetooth-Geräte hören. Damit du das Feature nutzen kannst, musst du die beiden Lautsprecher zunächst mit deinem Smartphone koppeln. Öffne hierzu die Einstellungen und wähle Verbindungen. Tippe anschließend auf Bluetooth und aktiviere den Schieberegler. Aktiviere auch auf den Lautsprechern die Bluetooth-Funktion und diese werden dann automatisch mit deinem Handy verbunden. Wenn du das Samsung Dual Audio aktiviert hast, kannst du auf beiden Lautsprechern Musik hören und dir so ein besonders klangvolles und räumliches Hörerlebnis gönnen.

iOS 13: Jetzt zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig koppeln

Mit dem neuen Update von iOS 13 wirst Du an Deinem iPhone auch zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig koppeln können. Apple hat das neue Feature angekündigt, damit Du zum Beispiel Deine Apple AirPods und einen Bluetooth-Lautsprecher verbinden kannst. So kannst Du Musik über beide Geräte gleichzeitig hören. Die Verbindung ist schnell und einfach herzustellen – alles was Du brauchst ist ein iPhone mit iOS 13. Dank des neuen Updates kannst Du Deine Apple AirPods noch besser nutzen und die Freisprechfunktion auf beiden Geräten aktivieren. So kannst Du alle Anrufe bequem über beide Lautsprecher entgegennehmen.

Kabelloser Bluetooth-Lautsprecher Teufel Boomster: 40 Watt Musikleistung, UKW-Radio & DAB+

Der Teufel Boomster ist ein kabelloser Bluetooth-Lautsprecher, der für vielseitige Audio-Anwendungen geeignet ist. Dank des eingebauten Akkus kann er jederzeit überallhin mitgenommen werden. Des Weiteren ist der Boomster mit einem UKW-Radio und einem DAB+-Radio ausgestattet, so dass Du zahlreiche Radiosender empfangen kannst. Mit seinen 40 Watt Musikleistung liefert er einen klaren und dynamischen Klang, der dank der zwei integrierten Stereo-Lautsprecher und des aktiven Subwoofers ein einzigartiges Hörerlebnis bietet. Auch als Freisprechanlage für Telefongespräche und als Lautsprecher für Sprachassistenten wie Alexa oder Google Assistant kannst Du den Boomster nutzen.

Top 5 Bluetooth-Adapter: Audioqualität, Reichweite & Latenz verbessern

Du suchst einen Bluetooth-Adapter, der deine Audio-Erfahrung auf ein neues Level hebt? Dann bist du hier genau richtig! Wir stellen dir fünf der besten Bluetooth-Adapter vor, damit du die perfekte Wahl treffen kannst.

Rang 1: Der Avantree Orbit Bluetooth 50 Audio-Sender ist ein leistungsstarker Bluetooth-Sender, der für die Verbindung von Fernsehern, Laptops und anderen Geräten mit Bluetooth-Kopfhörern verwendet werden kann. Dank seiner Latenz- und Reichweitenverbesserung wird er sogar für anspruchsvollere Musik- und Video-Streaming-Anwendungen empfohlen.

Rang 2: Der Avantree Audikast aptX Low Latency Dual-Link Transmitter ist ein hochwertiger Bluetooth-Adapter, der die Verbindung zwischen Bluetooth-fähigen Geräten und Kopfhörern ermöglicht. Er bietet eine beeindruckende Latenz von nur 32 ms und eine Reichweite von bis zu 100 m.

Rang 3: Der Inateck BR1009 aptX HD Bluetooth-Adapter ist ein kompakter Bluetooth-Adapter, der die Verbindung zwischen Bluetooth-fähigen Geräten und Kopfhörern ermöglicht. Er bietet eine hervorragende Audioqualität dank aptX HD und eine Reichweite von bis zu 10 m.

Rang 4: Der 1Mii aptX HD & Low Latency Bluetooth-Sender ist ein leistungsstarker Bluetooth-Adapter, der die Verbindung zwischen Bluetooth-fähigen Geräten und Kopfhörern ermöglicht. Er bietet eine hervorragende Audioqualität dank aptX HD und eine Latenz von nur 40 ms.

Rang 5: Der MOSRACY Bluetooth-Sender & Empfänger ist ein vielseitiger Bluetooth-Adapter, der als Sender und Empfänger verwendet werden kann. Er bietet eine hervorragende Audioqualität dank aptX und eine Reichweite von bis zu 30 m.

Du bist also auf der Suche nach einem Bluetooth-Adapter, um deine Audio-Erfahrung auf ein neues Level zu heben? Dann schau dir unsere Top 5 Bluetooth-Adapter mal genauer an! Jeder Adapter hat seine eigene Ausstattung und Eigenschaften, die es für dich leichter machen, die richtige Wahl zu treffen. Alle Adapter bieten eine hervorragende Audioqualität, eine beeindruckende Reichweite und eine geringe Latenz. So kannst du sicher sein, dass du eine qualitativ hochwertige Audio-Erfahrung erhältst.

Bluetooth-Übertragung: Zuverlässig und mit guter Reichweite

Bluetooth-Technologie ist eine gute Option, um Signale zu übertragen. Sie ist zuverlässig und bietet eine gute Funkreichweite. Allerdings kann die Übertragungsqualität durch zwischenliegende Hindernisse beeinträchtigt werden. Das Ausmaß der Dämpfung und des effektiven Wegverlustes hängt dabei von der Art und Dichte der Hindernisse ab. Aber keine Sorge: Funkwellen gehen grundsätzlich durch Objekte durch, sogar durch Betonwände und -böden. Dadurch ist ein Bluetooth-Signal nicht auf einen einzigen Raum beschränkt. Je nach Bauart und Qualität des Bluetooth-Geräts kann das Signal sogar bis zu einer Entfernung von 100 Metern übertragen werden. Das bedeutet, dass Du die Technologie problemlos auch in größeren Räumen und Gebäuden nutzen kannst.

Schlussworte

Ja, mit zwei Bluetooth Boxen kannst du verbinden. Zuerst musst du sicherstellen, dass beide Boxen eingeschaltet und in den Bluetooth-Modus versetzt sind. Dann musst du auf dem Gerät, das du für die Verbindung nutzen möchtest, Bluetooth aktivieren. Suche nach den Boxen und wähle diejenige aus, die du verbinden möchtest. Sobald die Verbindung hergestellt wurde, solltest du in der Lage sein, die Boxen zu benutzen.

Du kannst zwei Bluetooth Boxen miteinander verbinden, um deine Musik über beide Boxen gleichzeitig zu hören. So kannst du eine tolle Partystimmung schaffen!

Schreibe einen Kommentar